Arzthaftungs­recht, Patienten­recht

Wir vertreten Ärzt:innen und Krankenanstalten außergerichtlich und gerichtlich, wenn es um die Abwehr von Haftungsansprüchen geht. Unter Arzthaftung versteht man die Haftung von Ärzt:innen, Krankenanstalten, sowie den Angehörigen sonstiger Gesundheitsberufe für Schäden, welche Patient:innen durch die medizinische Behandlung entstehen. Man unterscheidet hier Behandlungsfehler und die Verletzung der ärztlichen Aufklärungspflicht. Für den Umstand, dass Patient:innen die gebotene Aufklärung erhalten haben, sind die Ärzt:innen bzw. die Krankenanstalt beweispflichtig. Eine entsprechende Dokumentation ist hier sehr wichtig.

Wir unterstützen Sie auch gerne als Patient:innen, wenn es um die Geltendmachung solcher Ansprüche geht. Gerade Behandlungsfehler oder Aufklärungsfehler haben in der Praxis massive Auswirkungen auf das weitere Leben der betroffenen Person und es bedarf hier einer fachkundigen Beratung, welche Ansprüche geltend gemacht werden können.