Erbrecht und Verlassenschafts­abhandlungen

Wie schreibe ich ein Testament? Wer hat einen Pflichtteilsanspruch? Kann ich meine Kinder enterben? Müssen Schenkungen an Kinder, Ehegatten/Eingetragene Partner/Lebensgefährt:innen oder Dritte zu Lebzeiten in meiner Verlassenschaft noch berücksichtigt werden? Kann ich Teile meiner „Erbschaft“ bereits zu Lebzeiten an meine Kinder übertragen und dafür einen Pflichtteilsverzicht meiner Kinder einfordern, um über den Rest meiner Verlassenschaft freier verfügen zu können? Muss ich als Erbe/Erbin die Schulden aus einer mir zugedachten Verlassenschaft übernehmen? Ist eine Enterbung von Kindern möglich? 

Fragen rund um das Thema „Vererben“ beantworten wir Ihren Bedürfnissen entsprechend und bieten individuell für jede einzelne Situation Lösungsvorschläge an. Wir schaffen klare Verhältnisse in der Familie, um späteren Streitigkeiten vorzubeugen.

Egal ob Sie sich als (künftige/r) Erbin/Erbe oder als Testator/in an uns wenden, wir können Ihre Fragen verständnisvoll und professionell beantworten. 

Als Erbenmachthaber:innen wickeln wir auch die gesamte Verlassenschaft als die von Ihnen gewählten Vertreter ab und führen die gesamte Kommunikation mit den Behörden, Gerichten und dem für die Verlassenschaft bestellten öffentlichen Notar als Gerichtskommissär. 

Wir sind stets bemüht auch in Verlassenschaften, in denen die Fronten zwischen den einzelnen Erben und Pflichtteilsberechtigten verhärtet sind, eine außergerichtliche Lösung zu finden und sind stolz darauf, dass nur wenige Verfahren tatsächlich vor dem Gericht landen müssen. Aber selbst für den Fall, dass ein Gerichtsprozess unausweichlich ist, sind wir die richtigen Ansprechpartner. 

Unsere Partnerin Stella Aspernig hat durch Ihre Ausbildung im Notariat und berufliche Erfahrung als Notarsubstitutin in Wien und Wiener Neustadt die notwendige Expertise als Erbrechtsexpertin und ist überdies als Rechtsanwältin berechtigt, in Gerichtsverfahren zu vertreten, um Ihren Rechtsanspruch durchzusetzen.

Vereinbaren Sie einen Termin für ein Beratungsgespräch mit unserer Expertin.